Baubiologie Rotenburg messen-bewerten-handeln
Baubiologie Rotenburg       messen-bewerten-handeln

Geopathie

Was versteht man unter geopathischen Besonderheiten? 

 

 

 

 

 

  • Wasseradern 
  • geologische Verwerfungen
  • unseren Planeten umziehende globale energetische Gitternetze

Warum sind diese nicht gut für uns?

Grundsätzlich sind nicht alle geopathischen Vorkommnisse schlecht für uns, wir solltes es aber unbedingt vermeiden, unseren Schlafplatz auf einer solchen zu haben.

Da diese geologischen Vorkommnisse ein bestimmtes Spannungspotential entwickeln, wirkt auch dieses veränderte Feld auf unsere Zellen. 

 

Beispiel: Verwerfungen sind Verschiebungen in den Gesteins- und Erdschichten in der Erde:

Wenn hier z.B. eine Kohleschicht und eine Zinkschicht zusammen stoßen, haben wir den Effekt einer  Batterie !

Oder:

Eine Wasserader wirkt besonders stark auf unseren Organismus, da der unterirdische Wasserlauf durch Reibung seiner Eigenspannung in der Erde bei uns noch als elektromagnetisches Feld zu messen ist. 

Viele von uns kennen noch den "Wünschelrutengänger", der diese Wasseradern mit einer Wünschelrute finden konnte.

Heute verwenden wir moderne Messtechnik, die auf den Erkenntnissen der Bioresonanz nach Paul Schmidt basiert, und so bestimmt werden kann.

Wann wird das gemssen?

Die Messung der Geopahie ist ein fester Bestandteil innerhalb der Schlafplatzuntersuchung, und wird in das Protokoll mit einer Skizze dargestellt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Baubiologie Rotenburg